Reisen mit Dialyse

Reisen mit Dialyse

Checkliste Reisen

Wie bereitet man sich als Dialyse-Patient am besten auf eine Reise vor? Welche Aspekte sollte man beachten, und was gehört auf jeden Fall ins Urlaubsgepäck? Im Folgenden finden Sie die wichtigs-ten sechs Tipps für unbeschwerte Ferien.

Ihre sechs Richtigen

  • 1. Den Arzt informieren

    1. Den Arzt informieren

    Sprechen Sie zu allererst mit Ihrem heimischen Dialyse-Zentrum über Ihre Reisepläne. So kann man Sie persönlich beraten und Sie über die wichtigsten Dinge informieren – vor allem sollten Sie den Kontakt zu einer geeigneten Dialyse-Einrichtung vor Ort aufnehmen, in der Sie Ihre Dialyse durchführen können.


  • 2. Rechtzeitig die Dialyse-Klinik am Urlaubsort kontaktieren

    2. Rechtzeitig die Dialyse-Klinik am Urlaubsort kontaktieren

    Der Kontakt zu einer Dialyse-Einrichtung am Ferienort sollte am besten schon sechs bis acht Wochen vor Reiseantritt geregelt werden. So kann man sich dort entsprechend auf Ihren Besuch vorbereiten. Keine Sorge – es gibt sowohl im In- als auch im Ausland viele Dialyse-Einrichtungen, die auf Ferien-Dialyse eingestellt sind. Ihr Arzt kennt sicher geeignete Adressen.

  • 3. Die Reiseapotheke bestücken

    3. Die Reiseapotheke bestücken

    Falls Sie bestimmte Medikamente benötigen, gehören diese natürlich in den Reisekoffer. Nehmen Sie eine ausreichende Menge mit. Denn je nachdem, wohin Sie reisen, bekommt man das ein oder andere Arzneimittel vielleicht nur schwierig vor Ort. Bei Flugreisen gehören die Medikamente unbedingt ins Handgepäck. Denn sollte Ihr Koffer einmal verloren gehen, haben Sie dennoch alle lebensnotwendigen Präparate griffbereit. Um Probleme – z.B. beim Einchecken am Flughafen – zu vermeiden, lassen Sie sich vorab unbedingt von Ihrem Arzt eine Bescheinigung ausstellen, dass bei Ihnen eine Notwendigkeit des Mitnehmens von Medikamenten besteht.

  • 4. Die Krankenversicherung informieren

    4. Die Krankenversicherung informieren

    Sprechen Sie vor dem Start ins Ausland mit Ihrer Krankenkasse – vor allem, wenn Sie privat versichert sind. Gesetzliche Kassen übernehmen in der Regel innerhalb der Europäischen Union (EU) sowie z.B. der Türkei oder der Schweiz die Kosten für eine Ferien-Dialyse. Bei privat Versicherten kann dies je nach Krankenkasse jedoch variieren. Zudem sollten Sie Ihre digitale Gesundheitskarte dabei haben. Diese wird in der gesamten EU von Arztpraxen akzeptiert.

  • 5. Medizinische Unterlagen mitnehmen

    5. Medizinische Unterlagen mitnehmen

    Ihr Arzt erstellt einen sog. Arztbrief und sendet ihn an Ihre Dialyse-Einrichtung am Ferienort. Die Unterlagen enthalten Informationen zu Ihren Blutwerten, nötigen Medikamenten sowie weitere Gesundheitsdaten. Auf dieser Basis können Sie vor Ort gezielt versorgt werden. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Kopie dieses Arztbriefs und packen Sie diese sicherheitshalber in Ihren Koffer – bei Bedarf auch eine Übersetzung in der jeweiligen Landessprache. So haben Sie alles stets griffbereit.

  • 6. Nach finanziellem Zuschuss fragen

    6. Nach finanziellem Zuschuss fragen

    Natürlich kostet Reisen Geld. Nicht jede Haushaltskasse ist dafür gerüstet. Der Verein Hilfsfonds Dialyseferien e. V. mit Sitz in Berlin gewährt Dialyse-Patienten mit eher niedrigem Einkommen einen finanziellen Zuschuss für Urlaubsreisen. Erkundigen Sie sich ruhig, ob dies für Sie in Frage kommt.

Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.hilfsfonds-dialyseferien.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihr persönliches Urlaubsziel

Ihr persönliches Urlaubsziel

In- oder Ausland? Sonne, Strand oder eine Städtereise?

Individuelles Reiseziel finden

Wenn einer eine Reise tut ...

Wenn einer eine Reise tut ...

Lesen Sie spannende Reiseberichte von Dialyse-Patienten.

Persönlicher Reisebericht

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken